Sie sind hier: Startseite / Mach mit

Mitmachen ausdrücklich erwünscht

Kirchplatz, Mesnerstüble und Pfarrers Garten werden zum Rankler Wohnzimmer. Ein Entdeckungsraum, in dem die Begegnung mehr zählt als das Konsumieren und ein Weniger an Auswahl, ein Mehr an Regionalität und Identität bedeutet.

Alternativ ist auch das Bewirtschaftungsmodell – hier bezahlt nicht nur jeder was er oder sie für richtig hält, sondern es ist auch der Versuch, selbstgebackenen Kuchen gegen Wein oder Kräuter aus dem Garten gegen Kaffee einzutauschen.

Mitwirken wird ermöglicht, selbst zu kochen, ist ausdrücklich erlaubt, und sich als Gastgeber zu fühlen, ist sehr gerne gesehen. Alle sind eingeladen sich mit eigenen Spezialitäten, Talenten oder Fähigkeiten einzubringen. Die Infrastruktur steht bereit und wartet nur darauf mit individueller Entfaltung und Eigeninitiative bespielt zu werden. Das Verwischen von Grenzen und Rollen lassen diesen Ort in einem besonderen Glanz erstrahlen.

Bei allen im Programmheft mit "Bring in" gekennzeichneten Aktionen und Veranstaltungen ist das Mitwirken der Gäste ausdrücklich erwünscht. Die Besucherinnen und Besucher werden durch die "Bring-In"-Philosophie selbst Teil der Gemeinschaft des Querbeet-Festivals.


Kontakt
Vereine "Garten Unser" und "Wirkfeld"
T +43 650 6841116
www.wirkfeld.org